Recht1   [Startseite] [Die neuesten Beiträge] [Wie man eine neue Frage stellt] [Impressum]
Anzeige
Loading

Zurück   Recht1 > Recht1 > Arbeitsrecht

Arbeitsrecht Abfindung, Kuendigung, Streit mit dem Arbeitgeber,...

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.08.2006, 15:49
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Böse Vermögenswirksame Leistungen

Hallo!

Hoffe, das passt hier rein: Wird der Teil an VL, den der Arbeitnehmer selbst bezahlt, vom Gehalt abgezogen? Immerhin wird doch schon der Gesamtbetrag vom Nettogehalt überwiesen, oder irre ich mich?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2006, 12:09
Uetli Uetli ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 94
Uetli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Vermögenswirksame Leistungen

Beim VWL verhält es sich so: Sie geben dem AG den Vertrag der alle Daten zum Überweisen enthält. Dann bekommen Sie, wenn es eine betriebliche Vereinbarung gibt den AG-Anteil auf den Lohn drauf (netto) und der Gesamtbetrag wird zum Schluss vom Gehalt (netto) abgezogen. Also zahlen Sie einmal und nicht öffter Ihre 26 oder 42 Euro in den aktuellen Vertrag ein.

Aber Vorsicht wenn Sie einen neuen Vertrag abschließen, dann müssen Sie das Lohnbüro rechtzeitg über die Änderung informieren, dann kann es natürlich sein, dass es da zu Schwierigkeiten kommt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.10.2006, 23:06
kapitaenchaos kapitaenchaos ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 1
kapitaenchaos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Vermögenswirksame Leistungen

Zitat:
Zitat von Uetli
Dann bekommen Sie, wenn es eine betriebliche Vereinbarung gibt den AG-Anteil auf den Lohn drauf (netto)
Hallo,

meines wissens dürfen die AG-Anteile nicht Netto ausgezahlt werden. Der AG-Antei ist doch Steuer und SV-Pflichtig -oder!?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2006, 12:19
Uetli Uetli ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 94
Uetli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
AW: Vermögenswirksame Leistungen

Die VWL-Anteile vom AG waren noch nie Steuer- und SV-pflichtig. Der Betrag erscheint nur im oberen Bereich der Lohnabrechnung, wird aber 1:1 an den AN weitergegeben. Das war schon immer so. Mal auf der Lohnabrechnung nachrechnen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermögenswirksame Leistungen Unregistriert Familienrecht 4 09.08.2006 19:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 2.4.0
(c) 2005-2008 Recht1