Recht1   [Startseite] [Die neuesten Beiträge] [Wie man eine neue Frage stellt] [Impressum]
Anzeige
Loading

Zurück   Recht1 > Recht1 > Nachbarschaftsrecht

Nachbarschaftsrecht Probleme mit den Nachbarn, Lärm, Grenzabstand,...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 23.10.2007, 16:50
FritziFritz FritziFritz ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2007
Beiträge: 1
FritziFritz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Schornstein und Kamin- Abnahme

Hallo,
ich würde gerne wissen, welche Vorschriften es für den nachträglichen Bau eines Schornsteins gibt? Ein Bungalow ist durch eine ca. 3m breite Auffahrt und eine Garage von einem Einfamilienhaus entfernt. Der Nachbar des Bungalows (im Folgenden B genannt) hat nun einen Kaminofen installiert und den Schornstein auf die Garage gebaut. D.h. Nachbar B hat die Mauer des Bungalows durchbrochen und von dort den Schornstein gemauert. Dieser Schornstein liegt nun tiefer als das Einfamilienhaus des Nachbarn A. Der Qualm des "Schornsteins" weht nun ständig gegen das Haus des Nachbarn A und dringt dort durch Fenster ins Haus, bzw. er sammelt sich unter dem Dach. Nachbar A hat Nachbar B nun schon mehrfach freundlich darauf angesprochen, woraufhin dieser noch eine Verlängerung aus Edelstahl aufgesetzt hat, aber auch diese ist nicht hoch genug. Hinzu kommt, dass das Verbennungsmaterial auch noch qualmt. Vor kurzem sa Nachbar A den Schornsteinfeger auf dem Garagendach. Weiterhin qualmt es aber. Nun möchte Nachbar A gerne wissen, welche Voraussetzungen für die Inbetriebnahme eines Schornsteins und eines Kaminofens gegeben sind.


Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.10.2007, 13:20
Gina Gina ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 19.10.2005
Beiträge: 345
Gina ist ein wunderbarer AnblickGina ist ein wunderbarer AnblickGina ist ein wunderbarer AnblickGina ist ein wunderbarer AnblickGina ist ein wunderbarer AnblickGina ist ein wunderbarer Anblick
AW: Schornstein und Kamin- Abnahme

Mir sind nur die Voraussetzungen in Nds. bekannt. Vordergründig muss hier ein zugelassener Schornsteinfegermeister den Kamin samt Schornstein abnehmen und die Inbetriebnahme durch einen schriftlichen Akt genehmigen. Da sicher dieser Schornsteinfegermeister auch für das nachbarliche Haus zuständig ist (kehren usw.) kann man ja mit diesem mal über die Feuerstätte des Nachbarn sprechen und nachfragen, ob hier alles abgenommen worden ist. Auf alle Fälle auch noch einmal den Nachbarn auf die Beeinträchtigung hinweisen und bitten, das Rohr ggf. noch einmal zu verlängern. Wenn alles nichts hilft, sollte man sich an das zuständige Bauaufsichtsamt wenden und dort den Sachverhalt vortragen, da zumindest in Nds. hier in solchen Fällen auch die Bauaufsichtsämter zuständig sind.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.10.2007, 12:41
Wahrsager Wahrsager ist offline
Experte
 
Registriert seit: 14.11.2005
Beiträge: 4.282
Wahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz sein
AW: Schornstein und Kamin- Abnahme

Ein Kamin darf, soll keinen Qualm auswerfen. Es wird entweder falsch geheizt oder es wird kein trockenes Brennmaterial verwendet. Holzscheite müssen je nach Holzart bis zu mehreren Jahren lufttrocknen.

Dass der "Qualm" nicht nach oben abzieht muss nicht an dem Schornstein liegen. Windströmungen können so abgelenkt werden, dass diese nach unten gehen. Hierzu kann eine Dachkante oder ein anderer Pinerkel beitragen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geruchsbelästigung durch rauchenden Schornstein Unregistriert Nachbarschaftsrecht 26 14.06.2008 14:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 2.4.0
(c) 2005-2008 Recht1