Recht1   [Startseite] [Die neuesten Beiträge] [Wie man eine neue Frage stellt] [Impressum]
Anzeige
Loading

Zurück   Recht1 > Recht1 > Nachbarschaftsrecht

Nachbarschaftsrecht Probleme mit den Nachbarn, Lärm, Grenzabstand,...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten
  #1  
Alt 31.07.2006, 20:04
slon slon ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 1
slon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Grenzbebauung, Bestandschutz, Dachrinne, Fenster, Sanierung ?

Hallo liebe Internetgemeinde,

freundlich moechte ich um Einschaetzungen/Erfahrungen in folgender Problematik bitten:

Kommune in NRW, es existiert kein Bebauungsplan jedoch Grenzbebauung im Bestand.
Ein Gebaeude von A grenzt direkt ueber > 20 m an ein Nachbargrundstueck. A moechte eine defekte, seit Jahrzehnten bestehende Dachrinne + Fallrohr im Zuge einer Dachsanierung reparieren bzw. ersetzen.
Die Dachrinne ragt (wahrscheinlich) auf das Grundstueck B, das Fallrohr steht auf dem Grundstueck B. Die Dachrinne dichtet eine Fassadenverschalung ab, die (vielleicht) wenige Zentimeter auf das Grundstueck B reicht.
In gleicher Weise existiert seit Jahrzehnten ein geduldetes, nunmehr defektes Glasbausteinfenster, fuer das keine Baugenehmigung/Baulast nachweisbar ist.


Frage I: Kann B verlangen, die Rinne im Zuge der Dachsanierung zu entfernen, und das Fallrohr auf kommunales Gebiet mit eigens herzurichtendem Kanalanschluss zu verlegen?
Kann A einen Bestandschutz wegen Jahrzehnte waehrender Duldung geltend machen, der eine Reparatur erlaubt, ohne dass eine Baugenehmigung/Baulast nachweisbar ist?

Frage II: Kann B verlangen, das Fenster zu schliessen? Kann A einen Bestandschutz geltend machen, der eine Reparatur der Glasbausteine erlaubt?

Fuer Hinweise und Einschaetzungen bin ich Ihnen sehr dankbar!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.08.2006, 14:34
Wahrsager Wahrsager ist offline
Experte
 
Registriert seit: 14.11.2005
Beiträge: 4.291
Wahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz seinWahrsager kann auf vieles stolz sein
AW: Grenzbebauung, Bestandschutz, Dachrinne, Fenster, Sanierung ?

Verlangen kann man viel! Ist von hier aus nicht so eindeutig zu beantworten.
Wenn es eine Reparatur ist, dann bleibt alles so wie es ist. Für einen Überbau gibt es Verjährungsfristen.
Dann kommt die Unverhältnismäßigkeit der Kosten in Betracht. Auch hier könnte die Duldung bestehen.
Gegen Glasbausteine ist evtl. auch nichts einzuwenden, da diese undurchsichtig sind.
Das was ein könnte, Brandwand und Brandüberschlag!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fenster = Gemeinschaftseigentum? Siggi Alle anderen Rechtsfragen 8 22.07.2007 17:41
Sichtschutz vorm Fenster Unregistriert Nachbarschaftsrecht 4 15.11.2005 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 2.4.0
(c) 2005-2008 Recht1